socialnet Univation

Selbstevaluation.de ist ein Kooperationsprojekt von socialnet und Univation.

Was ist Selbstevaluation?

Selbstevaluation ist ein Evaluationsverfahren, mit dem das eigene professionelle Handeln mit seinen Ergebnissen – auf einer individuellen oder organisationalen Ebene – systematisch beobachtet, analysiert und bewertet wird, um es zu stabilisieren oder zu verbessern. Die professionell Handelnden schauen sich gewissermaßen selbst über die Schulter, untersuchen und beurteilen ihre Arbeit.

Selbstevaluation stellt gegenüber traditionellen Evaluationsverfahren andere, an die vorhandenen Ressourcen angepasste, Ansprüche an die Forschungsqualität. Sie hat den Vorteil, dass sie stärker praxisorientiert ist, denn sie knüpft unmittelbar am Expertenwissen und den Erfahrungen der in einem Arbeitsgebiet professionell Tätigen an und macht diese fruchtbar für die Planung und Durchführung der Evaluation. Damit werden eine aktive Beteiligung an und eine hohe Identifikation mit den Ergebnissen der Evaluation gefördert, was wiederum die Bereitschaft erhöht, Schlussfolgerungen aus ihnen zu ziehen und diese in die Praxis umzusetzen.

Im Rahmen der Selbstevaluation gibt es verschiedene methodologische Konzepte. Wenn sich Selbstevaluationen auf Individuen beziehen, ist das Verfahren zwischen dem konstruktivistischen Konzept des erfahrungsbasierten Lernens und Ansätzen einer formativen Kompetenzerfassung angesiedelt. Wenn sie Organisationen zum Gegenstand haben, werden Elemente der Handlungsforschung und der systemischen Organisationsentwicklung aufgegriffen.

Was bietet dieses Portal?

Auf dieser Website soll eine Wissensbasis über die Methodologie und Anwendungspraxis der Selbstevaluation für Praktikerinnen und Praktiker bereitgestellt werden.
Dazu wird das bisher verstreute Wissen aus Fachpublikationen über Selbstevaluation zusammenfassend dargestellt (Grundlagen).
Weiterhin werden unter Praxisleitfäden und -beispiele (Materialien) aus den Anwendungsfeldern der Selbstevaluation sowie themenrelevante Publikationen vorgestellt (Literatur).
Schließlich gibt es Hinweise auf Weiterbildungsmöglichkeiten zur Selbstevaluation.

Wer betreut dieses Portal?

Die Redaktion dieser Webseite liegt bei Berthold Schobert, Geschäftsführer von Univation, Katharina Klockgether, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Univation und Dr. Rüdiger Preißer, selbstständiger Soziologe, Pädagoge und Politologe mit langjähriger Erfahrung in der Evaluationsforschung. Über Ihre Anregungen per E-Mail freuen wir uns: